Fotobuch Review

Sebastiao Selgado – Genesis

03

April, 2017

Über 8 Jahre und 32 Reisen hat das Projekt Genesis gedauert. Salgado ist dafür um die ganze Welt gereist. Oft zusammen mit seiner Frau Lelia und seinem Sohn Juliano. Er zeigt in eindrucksvollen Bildern die Vielfalt der Erde, der Natur. Aber auch die Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit.

 

Foto: Sebastiao Selgado / Taschen Verlag

Aus fotografischer Sicht ist es sehr interessant zu wissen, daß Salgado während des Projekts von analoger zu digitaler Fotografie wechselte . Den Bildern in dem Buch sieht man das nicht an. Kann jeder selbst prüfen. Das zeigt die Sorgfalt und Planung von Salgado und seinem Team. Erst als sie sicher waren, die gleiche Qualität auch mit digitalen Bildern zu erreichen, haben sie gewechselt.

Das Buch ist eines meiner Lieblingsbücher. Sebastiao Salgado ist für mich einer der besten lebenden Fotografen.

 

Fotos: Sebastiao Selgado / Taschen Verlag

Der Film ” Das Salz der Erde” von Wim Wenders über Salgado und das Genesis Projekt ist sehr sehenswert. Und gibt einen guten Eindruck von Salgado ‘s Leben und Projekten. Ein wirklich toller Mensch.

Ich liebe Landschaftsfotografie und bin auch ein schwarz-weiss Fan. Und in diesem Buch kommt beides auf höchstem Niveau zusammen.

Alle seine Bücher sind sehr zu empfehlen. Genesis ist das positivste, optimistischste, auch wenn es die Vergänglichkeit der Natur zeigt. Einige der Bilder sind wie gemalt.

“In Genesis, I followed a romantic dream to find and share a pristine world that all too often is beyond our eyes and reach.”

Sebastiao Selgado

Da Buch kostet tatsächlich nur 49,99€. Eigentlich nicht zu fassen, bei der Qualität und Seitenzahl.

Sebastiao Salgado – Genesis *) erschienen im Taschen Verlag, 517 Seiten, 49,99€

Absolute Empfehlung
5/5 Sterne

Hat Dir der Artikel gefallen?

Dann melden Dich doch zu meinem kostenlosen Newsletter an. Dann bekommst Du automatisch die neuen Artikel.

*) Die mit einem Stern gekennzeichnete Links sind externe Partner-Links (oder auch Affiliate-Links). Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Hier gibt es noch mehr Informationen zu dem Thema.

0 Kommentare

(c) 2018 Ingo Hoffmann